USA im November

 

Martin ist bereits wieder in den USA und macht alles startklar für die 4. Rundreise in diesem Herbst.
Ein Aviatik-Freund und seine Frau kommen auf eine zweiwöchige Entdeckungsreise mit.



Sonntag, 11.11.2018

Mit Swisss ist Martin am Freitag von Zürich nach Los Angeles geflogen und gestern Samstag mit einem Inlandflug weiter nach Las Vegas. Bei kaltem aber schönem Wetter hat er die Piper Cherokee für die kommende Flugreise bereit gemacht. Heute nun fliegt er via Death Valley und Mammoth Lakes nach South Lake Tahoe. 
Eigentlich war geplant, dass Martin morgen weiter fliegt nach Santa Rosa im Sonoma Valley. Die heftigen Waldbrände nördlich von San Francisco verhinder dies aber. Fredy und Angela fahren mit einem Mietwagen von SF nach South Lake Tahoe und morgen geht die gemeinsame Reise dann los.


Dienstag, 13.11.2018

Der erste gemeinsam Flug führt das Trio von South Lake Tahoe nach Mammoth Lakes. Der Devils Postpile NP ist bereits geschlossen, aber die Natur hier ist so schön, dass es genug zu erleben gibt.


Mittwoch, 14.11.2018

Martins Gäste machen heute einen Ausflug zum Mono Lake.


Donnerstag, 15.11.2018

Von Mammoth Lakes fliegen die drei ins Death Valley nach Stovepipe Wells. Anschliessend gehts weiter nach Las Vegas. Landung am Henderson Airport.


Freitag, 16.11.2018

Weiter geht die Reise. Kurz nach dem Start überfliegt Martin mit seinen Gästen den Hoover Dam, dann gehts am Valley of Fire vorbei und nach ca. 35 min kommt das Trio in St. George/Utah an. Ein kurzer Spaziergang im Snow Canyon und schon ist der Tag vorbei.


Samstag, 17.11.2018

Fredy und Angela machen mit dem Mietauto einen Tour zum Zion Nationalpark und Martin vergnügt sich auf einem Modellflugplatz in der Nähe von St. George.


Sonntag, 18.11.2018

Bei schönstem Wetter gehts los:Abflug in St. George, Flug über den Zion Nationalpark und Landung am wunderschönen Bryce Canyon.


Montag, 19.11.2018

Der Tag bringt strahlend schönes Wetter und eine herrliche Sicht! Ein traumhaft schöner Flug erlebt das Mini-Grüppli! Start ist am Bryce Canyon Airport, dann gehts am Lake Powell vorbei, kurz darauf nach Page erkent man den Horseshoe Bend, eine hufeisenförmige Windung des Colorado Rivers. Bald schon ist der Humphreys Peak in Sicht, die Landung folgt in Flagstaff. Der Airport liegt wunderschön inmitten sattgrüner Nadelbäume. Per Mietwagen geht die Reise weiter zum Grand Canyon!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0