Mit unseren Kindern unterwegs

Endlich - wir freuen uns schon lange auf unsere Reise.

 

Wir - das sind:

  • 3 Erwachsene und 3 Kinder von 11 bis 17 Jahre
  • und alle irgendwie miteinander verwandt

 



Donnerstag 2. Okt. 2014

 

Juhui, jetzt geht‘s los, wir fliegen  mit Swiss von Zürich nach LA, wo uns Martin empfangen wird :-)

 

In der Bye Bye Bar verabschieden wir und von den Gross-/Eltern.

 

Bye Bye...



Freitag, 3. Okt.

Universal Studios - WOW!

Filmszenen, Sound, Spezialeffekte, 4D Kino, selbst mittendrin im Spektakel - wir sind beeindruckt !

Und das alles bei Sonnenschein und 35° C.

Am selben Abend:

Griffith Park und Besuch im Observatorium, schönster Blick über Los Angeles bei klarster Sicht und sehr warmen Temperaturen, danach nach Hollywood, Spaziergang über den Walk of Fame zum Chinese Theatre und Abendessen im Hooters. Gute Nacht.


Samstag, 4. Okt.

Erster Flugtag mit der Cherokee! Los Angeles bis Paso Robles, dort kurzer Zwischenstop, dann Weiterflug entlang der Pazifikküste nach San Francisco, dort über die Golden Gate Bridge, an Alcatraz vorbei, weiter nordwärts bis Santa Rosa. Oh, wir sind alle völlig fasziniert von allen Ausblicken, die wir hatten - so klar war die Luft, dass wir sogar die Berge der Sierra Nevada sahen! Nach der Ankunft im Sonoma Valley fuhren wir mit dem Mietwagen durch schönste Wälder und an farbenfroh gefärbten Reben vorbei durch das Nappa Valley, tranken Smoothies in Calistoga. Zurück in Santa Rosa sind wir nun nach einer Flasche Zinfandel aus der Gegend müde, und fallen gleich in angenehmste Träume :-)


Sonntag, 5. Okt.

Heute fahren wir mit dem Mietauto nach San Francisco. Bilder folgen abends Ortszeit, Grüsse von uns allen in die Schweiz :-)

 Es ist Abend, ein wunderschöner, sonniger Tag ist vorbei.

Wir haben viel gesehen, hier ein paar Impressionen ohne weitere Erklärungen:


Montag, 6. Okt.

Wir verlassen die Pazifikküste mit dem wunderschönen Weinkulturland und fliegen von Santa Rosa über Sacramento Richtung Sierra Nevada. Im höher und höher bis wir die ersten Berggipfel sehen und den bodenseegrossen Lake Tahoe. Da sind wir nun, baden im See und geniessen die herrliche Bergwelt rund um den Lake Tahoe in der Sierra Nevada auf 1800 müM.


Dienstag, 7. Okt.

 Früh morgens starten wir in die kalte Bergluft, fliegen über den Lake Tahoe und sehen unseren Badeort von gestern unter uns. Wir fliegen der Sierra Nevada entlang südwärts und landen in Mammoth Lakes. Per Mietauto fahren wir von 2100 bis zum Tioga Pass auf knapp 3000 müM. Wir fahren weiter in den Yosemite National Park und wandern über die glatt geschliffenen Felsen, geniessen die kristallklaren Bergseen, die wunderschöne unberührte Natur - wir würden am liebsten die Zeit anhalten. Auf dem Rückweg finden wir einen weiteren Geocache ganz in der Nähe des Mono Lake.


Mittwoch, 8. Okt.

Schon ist Halbzeit unserer Reise. Heute besuchen wir nach dem Frühstück Devils Postpile, danach fliegen wir ins Death Valley und nach einem Zwischenstopp in Stovepipe Wells weiter nach Las Vegas.

 


Donnerstag, 9. Okt.

Las Vegas - die verrückte Stadt! Gestern Abend waren wir auf dem 270 Meter hohen Stratosphere Tower. Boah, die Aussicht! Vier Mutige von uns liessen sich von dort mit dem Big Shot weitere 50 Meter in den Himmel schiessen.... Heute machten wir morgens einen Ausflug zum Hoover Dam, assen am Lake Mead einen Lunch und am Nachmittag shoppten wir :-)))

 

Jasmin: „Es macht mir mega Spass! Das schönste war das erste mal im Flugzeug mit Martin zu fliegen, yeah!“

Nene: „Das ist eine sehr tolle Reise! Ein Traum wird wahr!“


Freitag, 10. Okt.

Wir verlassen Las Vegas, fliegen über den Hoover Dam und den Lake Mead und weiter nordöstlich zum höchst gelegenen Airport unserer Reise: Bryce Canyon, 2300 müM. Ein Traumflug mit Traumsicht. Unsere Jüngsten sind bereits so flugvertraut, dass sie während des Musikhörens per Headset und Notizen machen nicht mal merkten, das wir bereits gelandet waren :-)

 

Mittags-Picknick mit schönster Aussicht, danach eine Wanderung durch den Bryce Canyon und nun gleich gehts zum Abendessen.


Samstag, 11. Okt.

Auf zum Grand Canyon und da sind wir nun. Vom Bryce Canyon  flogen wir zum Lake Powell und sahen dort am Fusse des Mount Navajo die Rainbow-Bridge. Anschliessend am Horse Shoe Bend bei Page vorbei, dem Grand Canyon entlang und schwups, da sind wir. Morgen werden wir diesen unermesslich Canyon weiter entdecken.


Sonntag, 12. Okt.

Grand Canyon, South Rim - Impressionen unseres Tages aus diesem unfassbar grossen Nationalpark.


Montag, 13. Okt.

Noch vor Sonnenaufgang sind wir per Mietwagen unterwegs vom Grand Canyon nach Valle, wo wir bei eisiger Kälte unser Flugzeug besteigen und kurz nach Sonnenaufgang eine halbe Stunde südostwärts fliegen. Im wunderschönen Sedona landen wir und frühstücken im Airport-Restaurant, umgeben von den hiesigen rot-braunen Felsen. Weiter geht es während zwei Stunden Richtung Süden. Nicht weit weg von der Mexikanischen Grenze  landen wir in Sierra Vista. Dort sehen wir eine ausgewachsene Klapperschlange, die kurz zuvor überfahren wurde - oha! Unser letzter Flug mit der Cherokee führt uns nach Tucson, wo wir das Flugzeug waschen und rausputzen und es dann im Hangar versorgen. Inzwischen sind wir im Hotel, waren im Kino und haben in einem Steak-House zu Abend gegessen.


Dienstag, 14. Okt.

Out in the Desert and Shopping in a Mall - was für ein grosser Unterschied, aber beides war toll :-) Unser letzter Ferientag in Arizona geht zu Ende. Morgen fliegen wir mit South West von Tucson nach Los Angeles. Und von dort geht es dann zurück in die Schweiz, wo wir am Donnerstag ankommen werden. Aber noch sind wir in der Sonora Wüste: herrliches Klima! Hier die Bilder  unseres Tages:


Mittwoch, 15. Okt.

Letzter Tag in den USA. Wir sind nach unserem Flug von Tucson nach LA mit einem Mietwagen an die Venice Beach gefahren und haben dort das bunte Treiben genossen. Inzwischen sitzen wir am Gate und warten auf unseren Abflug. Bis bald in der Schweiz.

 

Monique‘s Rückblick: Es war unbeschreiblich schön!!!!